Füll- und Verschließanlagen

für Flaschen und Dosen

Füll- und Verschließanlagen

für Flaschen und Dosen

Sauerstoffarmes Füll- und Verschließkonzept

für die Premium-Abfüllung

Markl ist seit mehr als 30 Jahren starker Partner der Getränkeindustrie. Mit effizient arbeitenden, auf Servicefreundlichkeit und besondere Zu­ver­lässigkeit ausgelegten Getränke-Abfüllanlagen und Verschließmaschinen für Glasflaschen, Dosen oder PET-Flaschen, ergänzt um passende Transport­systeme für Flaschen und Kästen.

Unsere praxisgerechten Konstruktionen berücksichtigen unsere langjährige Maschinenbauerfahrung und unterliegen kontinuierlicher Weiterentwicklung.

Markl Bavaria Abfuellanlage mit Vorevakuierung und Verschließer als Monoblock

Vorteile von Markl-Abfüllmaschinen

  • Sehr geringe Sauerstoffaufnahme (0,01 mg/l) im Füllvorgang dank ausgeklügelter Spanngasführung mit einfacher Vorevakuierung
  • Nur 60 % CO2-Verbrauch im Vergleich zu doppelter Vorevakuierung
  • Hoch effiziente CIP-Reinigung
  • Hygienisch gestaltete, innen polierte Füllventile für leichtes Reinigen
  • Besonders verstärkte und abgedichtete Antriebselemente
  • Auf jahrzehntelange Haltbarkeit ausgerichtete Maschinenkonstruktionen
  • Komplettlösungen vom Depalettieren bis zum Verpacken möglich

Abfüllmedien

  • Bier
  • Limonaden
  • Softdrinks
  • Mineralwasser
  • Säfte
  • Wein
  • Weitere Mischgetränke

Leistung

1.000 bis 15.000 Einheiten/Stunde

Das Markl Langrohr-Gegendruck-Füllprinzip

Lieferprogramm

Markl Bavaria Abfüllanlagen mit Verschließer für Flaschen oder Dosen

Mit Langrohr-

Füllprinzip

Mit Vorevakuierung, besonders geeignet für Bier

Mit Kurzrohr-

Füllprinzip

Für die Kalt- und Heiß­abfüllung, mit oder ohne Vorevakuierung – ideal für Säfte und Limonaden

Mit doppeltem

Verschließer

Reine Abfüllanlagen oder kombiniert mit einfachem oder doppeltem Verschließer – für Kronkorken oder Schraubverschlüsse u.a.m.

Ergänzende Systeme

Individuelle Komplettlösungen vom Depalettieren, Rinsen und Transportieren bis zum Verpacken

Anfahrt

Schnelle Kontaktaufnahme